Slider

Ökoweg "Stabilizer"

Slider

STÄRKER BELASTBAR

Was ist ein Stabilizer-ÖKOWEG?

Ein Stabilizer-ÖKOWEG ist ein wassergebundener Belag, der nach dem bewährten HanseGrand-Wegedeckensystem hergestellt wird. Das Geheimnis dieses Systems, ist die aus verschiedenen natürlichen Spezialmineralien zusammengesetzte Mischung der Deck- und Zwischenschicht des Belages. Die Besonderheit der Deckschickt liegt in der Beimischung eines natürlichen Bindemittels (Stabilizer) um eine höhere Belastbarkeit des Weges zu erzielen. Stabilizer wird aus Psyllium-Pflanzen hergestellt und ist 100% natürlich.

Wie wird der Weg hergestellt?

Dieser ÖKOWEG ist mit allen gängigen Straßen- und Wegebaugeräten zu errichten. Wichtig ist ausreichendes, mehrmaliges Wässern und Walzen. Die Zwischenschicht (ca. 5 cm) sollte dynamisch (Rüttler) verdichtet werden. Die Deckschicht wird ebenfalls in einer Stärke von etwa 5 cm aufgebracht. Der Weg erlangt seine Endfestigkeit nach rund 2 Wochen. Da zum Verfestigen der Wegedecke ein Austausch von Wasser mit dem Untergrund erforderlich ist, sollte ein ÖKOWEG Stabilizer nur bei Plusgraden eingebaut werden.

Welche Vorteile hat dieser Weg?

Diese Wege besitzen eine hohe Oberflächenscherfestigkeit und gute Wasserregulierungsfunktion. Sie vermitteln langfristig eine natürliche Oberfläche und entwickeln sehr wenig Staub. Durch den Zusatz von Stabilizer wird die Belastbarkeit des Weges erhöht und der Pflege- und Instandhaltungsaufwand reduziert. Selbst Wege mit Steigungen bis 17% liegen bei entsprechender Querentwässerung gut und besitzen eine hohe Wasserdurchlässigkeit. Da ausschließlich natürliche Rohstoffe verwendet werden, bewegen sich die erhältlichen Farbvarianten im Naturfarbenbereich.

Wo wird ein Stablizer-ÖKOWEG eingesetzt?

Die Einsatzmöglichkeiten dieses ÖKOWEGES erstrecken sich von Dorf- und Stadtplätzen, historischen Anlagen, sowie Rad- und Fußwegen bis hin zu Schulhöfen, PKW-Stellplätzen und erosionsgefährdeten Flächen.

 

Slider